You are here

TreeCare-Behandlungen von weissblühenden Rosskastanien gegen Miniermotten

Schaderreger
04.04.2022

Mit TreeCare behandelte Bäume (vorne) und unbehandelte Bäume (hinten). (Foto: Matthias Brunner AG)

 

Seit die Miniermotten in den 90-er Jahren in der Schweiz Einzug gehalten haben und bereits im Sommer eine Braunverfärbung der Rosskastanienblätter verursachen, schützt vor allem eine Therapie überzeugend vor diesem Schädling: TreeCare.

Mit einer einzigen Behandlung direkt in die wasserführenden Gefässe des Baums werden die Larven der Miniermotte mit kleinster Wirkstoffdosierung bekämpft. Erst nach 4 Jahren ist eine Wiederholungsbehandlung notwendig. Damit schafft es TreeCare besser wie jede andere Pflanzenschutztherapie für Bäume, Ökologie und Ökonomie überzeugend unter einen Hut zu bringen.
Die Larve wird sehr gezielt dort bekämpft, wo sie Schaden anrichtet: unter der Epidermis im Blatt; keine Sprayapplikationen mehr mit Abdrift oder Soil Drenches mit unspezifischer Wirkung.

Seit der Einführung in der Schweiz wurden bereits über 2500 Rosskastanien mit sehr hoher Kundenzufriedenheit behandelt.

 

 

 

Die Behandlungspreise variieren je nach Stammdurchmesser zwischen CHF 430.– und CHF 530.– (Einzelbaumpreis, Mengenrabatte auf Anfrage)

 


 
Sonderangebot für Neukunden und Interessenten mit Live-Demo:

TreeCare Behandlung von 5 Bäumen nach Wahl zum Vergleich mit unbehandelten Bäumen. Behandlungssaison Mai-Juni.

CHF 2150.– pauschal (zuzüglich MWSt.)

 


 

Anfragen, Diagnose, Beratung und TreeCare Behandlung:

Matthias Brunner AG, Restelbergstrasse 64, 8044 Zürich
044 361 36 76
[email protected]

www.matthiasbrunner.ch/de/arbeiten/treecare/