You are here

Unkrautfreier Rasen mit Erpax Duo und Duplosan KV-Combi – ein Duo für die Zukunft

Schaderreger
06.09.2021

Erpax® Duo enthält zwei Wirkstoffe, die zum Wirkungsmechanismus der Gruppe O gehören. Die Wirkstoffe werden hauptsächlich über die Blätter und nur zu einem geringen Teil über die Wurzeln der Unkräuter aufgenommen. Danach verteilen sie sich über die Pflanze und entfalten ihre systemische Wirkung. Diese Besonderheit ermöglicht es Ihnen, das Produkt nicht nur gegen leicht zu bekämpfende Dicotyledonen (Unkräuter) einzusetzen, sondern auch gegen die hartnäckigeren. Der Effekt äussert sich in einem Wachstumsstopp, einer deutlichen Verzweigung und einer Verschlechterung des Unkrauts.

Erpax Duo gut bis sehr gut erfasst werden: Ackersenf, Amarant, Bingelkraut, Blacken, Franzosenkraut, Gänsedisteln, Gänsefusse, Hahnenfuss, Hederich, Hellerkraut, Hirtentäschel, Kratzdisteln, Knöterich-Arten, Kreuzkraut, Melde, Vergissmeinnicht, Vogelmiere, Wegerich-Arten, Wicken, Winden, Weissklee

 


 

Die Wirkstoffe von Duplosan® KV-Combi, MCPP-P und 2,4 D werden über die Blätter der Unkräuter aufgenommen und bis in die Wurzeln transportiert. In den Pflanzen verursachen Wuchsstoffe ungeordnete Zellteilungen, die zum Absterben der Unkräuter führen. Vollständige Unkrautvernichtung tritt erst nach etwa 4–6 Wochen ein.

Duplosan KV-Combi wirkt gegen breitblättrige Unkräuter wie Bellis, Blacken, Weissklee, Löwenzahn

 

Anwendung
Mit der Mischung Erpax Duo 4 l/ha (oder 40 ml in 10 l Wasser pro 100 m²) und Duplosan KV-Combi 4 l/ha (40 ml in 10 l Wasser pro 100 m²) als Spritzapplikation werden alle Problemunkräuter im Rasen erfasst und erfolgreich bekämpft.

Die Wirkung wird von wüchsiger Witterung gefördert. Die Temperatur soll im Anwendungszeitpunkt und an nachfolgenden Tagen über 12 °C liegen. Nicht während Hitzeperioden und nicht bei trockenem Boden anwenden. Nach der Behandlung sollten während mindestens 2 Stunden keine Niederschläge fallen. Der nächste Schnitt erfolgt frühestens 4 Tage (optimal 8 bis 10 Tage) nach der Behandlung.

 

 

Zum Produkteblatt Erpax Duo und Duplosan KV-Combi