Poinsettien-Kultivierung

Der Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima), auch Poinsettie genannt, ist in Mittelamerika und Mexiko heimisch. In diesem subtropischen, frostfreien Klima wächst er als lockerer Strauch. Auf sonnigem Standort und fruchtbarem Boden kann er bis zu 4 m hoch werden. Er gehört zur Familie der Wolfsmilchgewächsen (Euphorbiaceaen) und ist äusserst giftig. Euphorbia ist ein römischer Pflanzenname, pulcherrima kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "sehr schön".  

Der von Gärtnern gelegentlich noch verwendete Name Poinsettie leitet sich vom früheren botanischen Gattungsnamen Poinsettia ab. Dieser Name Poinsettia ist wiederum nach dem amerikanischen Botschafter in Mexiko, Joel Roberts Poinsett, benannt, der die Pflanze Anfang des 19. Jahrhunderts in die USA einführte.

Unsere Spezialisten haben für Sie Informationen und Tipps für die optimale Kultivierung von Poinsettien zusammengestellt – damit Ihre Poinsettien immer schön und gesund bleiben!

Tipps