You are here

Früher gab es Rondo, nun haben wir Score Profi und Legan

Schaderreger
04.04.2022

Der Spritzplan bleibt so einfach wie früher.
Die Mischung Score® Profi (0,015 %) + Legan (0,03 %) schützt die Obstbäume, mit 4 Behandlungen im Abstand von 2–3 Wochen, zuverlässig vor Pilzbefall.

 

 

Score Profi ist ein lokalsystemisches Fungizid mit infektionsabstoppender und vorbeugender Wirkung. Es greift in die Sterolsynthese der Pilze ein, verhindert das Wachstum der Pilzhyphen im Pflanzengewebe und damit auch das Erscheinen der Krankheitssymptome. Bei verschiedenen Pilzen zeigt es eine sehr gute Sporulation hemmende Wirkung. Dank seiner Eigeschaften ist Score Profi regenfest und hat eine langfristige Wirkung.

 


 

Legan mit dem Wirkstoff Dithianon gehört sicherlich zu den besten verfügbaren Kontaktfungiziden. Aufgrund seiner Eigenschaften kann es zur Bekämpfung verschiedener pilzlicher Krankheitserreger wie Schorf, falscher Mehltau, Rost oder Blattflecken eingesetzt werden. Der Wirkstoff greift an verschiedenen Stellen das Atmungssystem der Pilzzellen an. Legan verhindert die Sporenkeimung und das Mycelwachstum der Pilze. Nach der Spritzung bildet Legan einen feinen sehr regenbeständigen Belag auf Blättern und Früchten. Diese Wirkstoffdepots werden durch Niederschläge und Tau immer wieder aktiviert und gewährleisten eine sichere und langanhaltende Wirkung.
Dies gibt mehr Flexibilität bei der Anwendung. Vom FRAC (Fungicide Resistance Action Comitee) in die Gruppe M9 eingestuft, gehört es zu den Wirkstoffen, die eine so genannte „Multi-Site“-Aktivität aufweisen. Dadurch wird das Risiko von Resistenzen stark reduziert.

Legan bietet zusammen mit unseren Fungiziden Score® Profi, Alibi® Flora, Nimrod® und Topas® eine Garantie und eine Komplettlösung für gesunde Pflanzen ohne Pilzkrankheiten.

 

Anwendung
Bäume und Sträucher (ausserhalb Forst), Blumenkulturen und Grünpflanzen, Rosen: 0,05 % (5 g in 10 l Wasser) gegen Blattfleckenpilze, Falsche Mehltau Pilze, Rostpilze und Sternrusstau der Rosen.
Azaleen: 0,05 % gegen Ohrläppchen Krankheit der Azaleen.
Kernobst: 0,05 % (0,8 kg/ha) gegen Schorf des Kernobstes.
Kirsche: 0,05 % (0,8 kg/ha) gegen Bitterfäule der Kirsche, Schrotschuss und Sprühfleckenkrankheit der Kirsche. Wartefrist: 3 Wochen.
Zwetschge/Pflaume: 0,05 % (0,8 kg/ha) gegen Narren- oder Taschenkrankheit; 0,05 % (0,8 kg/ha) gegen Rost der Zwetschge. Wartefrist: 3 Wochen.
Reben: 0,05 % (0,8 kg/ha) gegen Falscher Mehltau der Rebe.
Anwendung: Vor- und Nachblütebehandlungen bis spätestens Mitte August. 0,075 % (0,6 kg/ha) gegen Schwarzfleckenkrankheit der Rebe und gegen Rotbrenner. Keine Behandlung von Tafeltrauben.

 

Zum Produkteblatt Score Profi und Legan