You are here

Kulturstart: das Einwurzeln fördern und Jungpflanzen vor Pythium und Phytophthora schützen

Schaderreger
05.08.2019
Fonganil, Previcur Energy

Fonganil® wirkt sowohl systemisch als auch vorbeugend. Der Wirkstoff wird von den Wurzeln
aufgenommen und breitet sich in der ganzen Pflanze aus.

Anwendung:
Giessbehandlung: 5 ml/10 m2, erste Behandlung unmittelbar nach der Pflanzung,
zweite Behandlung 3 Wochen später. Maximal 2 Behandlungen pro Kultur.
Substratbehandlung: 25 ml/m3 Pflanzenerde. Der Pflanzenerde vor der Inkulturnahme beimischen
oder in die oberste Bodenschicht einarbeiten.

 


 

Previcur® Energy hat eine systemische Wirkung wodurch die beiden Wirkstoffe Propamocarb
und Fosethyl als voll wasserlösliches Präparat über die Wurzel aufgenommen und
in die oberirdischen Pflanzenteile transportiert werden. Auf diese Weise wird auch ein Schutz
für Stängel und Blätter gewährleistet.
Zusätzlich besitzt Previcur Energy eine wuchsstimulierende Wirkung.

Anwendung: Phytophthora, Pythium: 25 ml/10 l Wasser (0,25 %) für eine Fläche von 5 m2
für Anzuchtkisten und Saatbeetbehandlungen angiessen.
Für Jungpflanzen nach dem Pikieren giessen. 1–2 Anwendungen im Abstand von 7–10 Tagen,
maximal 2 Behandlungen pro Jahr durchführen.

 

Produkteblatt Fonganil und Previcur Energy