You are here

Jungpflanzen vor Blattläuse und Weissen Fliegen schützen

Schaderreger
05.04.2021

 

Bei warmem Wetter haben sie einen sehr kurzen Entwicklungszyklus von 3 bis 5 Tagen. Da die meisten Produkte nur ein Stadium der Weissen Fliege abtöten (Ei, Larve oder ausgewachsene Fliege), muss eine Behandlung nach 3 bis 5 Tagen wiederholt werden. Wird das gleiche Produkt zweimal direkt hintereinander angewendet, kommt es zwar noch nicht zwingend zu Resistenzen, solche Doppelbehandlungen sollten aber trotzdem vermieden werden. Kein Produkt wirkt 100%ig und die übriggebliebenen oder zugeflogenen Weissen Fliegen vermehren sich erneut. Nicht selten ist eine Blockbehandlung von 3 Behandlungen mit Spritzintervallen von 2–3 Tagen sinnvoll, um eine Population von Weissen Fliegen einzudämmen.

 

Kendo® ist ein hochwirksames Pyrethroid mit tiefen Aufwandmengen. Kendo wirkt über Kontakt und Frass, unabhängig von der Temperatur. Die Formulierung weist eine verbesserte Wirkungssicherheit (längere Wirkungsdauer, bessere Benetzung) auf, da die einzelnen Mikrokapseln wesentlich kleiner sind als bei herkömmlichen mikrokapsulierten Insektiziden. Beim Pflanzenkontakt platzen die Kapseln auf und der Wirkstoff wird freigesetzt.

Anwendung
0,01 % (10 ml/100 l Wasser)

 

Plenum® WG eignet sich ausgezeichnet zur Kontrolle von jungen Larven und Adulte von weissen Fliegen (Trialeurodes vaporariorum, Bemisia tabaci, Aleyrodes proletella).
Plenum WG hat Kontakt- sowie eine systemische Wirkung. Der Wirkmechanismus unterscheidet sich von dem aller bisher bekannten Insektizide und erfasst daher auch Schädlinge, die gegen bisher angewendete Wirkstoffe aus anderen Wirkstoffgruppen resistent sind.

Der Wirkstoff Pymetrozin dringt in das pflanzliche Gewebe ein und wird systemisch mit dem Saftstrom in der Pflanze, auch in den Neuzuwachs, verteilt. Aufgrund der translaminaren Aktivität werden auch versteckt sitzende Saugschädlinge sicher erfasst. Bei Blattläusen und Weissen Fliegen beschleunigen Temperaturen über 18° C das Absterben deutlich. Plenum WG wurde an einer Vielzahl von Zierpflanzenarten getestet und hat sich dabei in allen Fällen als sehr gut verträglich erwiesen. Dies gilt auch für die Echtheit der Blütenfarbe.

Anwendung
Zierpflanzen allgemein: Gegen Weisse Fliegen (0,06 %, im Treibhaus).
Zur Verminderung von Spritzflecken 0,02 % Etalfix Pro Netzmittel zusetzen.

Wichtig ist, dass mit Produkten einer anderen Wirkstoffgruppe abgewechselt wird, um Resistenzen vorzubeugen. Behandlungen im Abstand von 1–2 Wochen.

 

Zum Produkteblatt Kendo und Plenum WG