You are here

Hicure stärkt die Pflanzen

Applikationen
04.05.2021
Hicure

 

Bis zu den Eisheiligen geht es nicht mehr lange. Die Pflanzen treiben, aber je nach Witterung gibt es noch genügend Herausforderungen in der Pflanzenkultur. Deshalb gilt es vorzubeugen mit Hicure® einem hochwertigen Biostimulans für alle Zierpflanzenkulturen.

Befinden sich Pflanzen in Stressphasen oder nach Frost, stellen sie ihre Aminosäureproduktion ein und bauen im Extremfall sogar ihre pflanzeneigenen Proteine ab, um lebenswichtige Aminosäuren zu erhalten. Werden Pflanzen mit schnell pflanzenverfügbaren Aminosäuren versorgt, sind sie widerstandsfähiger und überstehen Stressphasen wesentlich besser.

Vorteile

  • In Versuchen auf Wirksamkeit getestet und für jede Kultur geeignet
  • Stimuliert Vitalität und Wurzelentwicklung und führt damit zu höherer Blütenqualität und Anzahl, verringert Bildung welker Blätter und so Graufäule
  • Natürlichen Ursprungs, umweltverträglich und im ökologischen Landbau anwendbar
  • Flüssigformulierung mit höchstem Aminosäuren-Gehalt

 

Wirkungsweise
Hicure
ist ein Biostimulans bestehend aus einer stark konzentrierten Lösung (800 g/l) von durch die Pflanze leicht aufnehmbaren Aminosäuren und Peptiden (kurze Molekülketten der Aminosäuren). Auszeichnend für Hicure ist, dass natürliche Prozesse in der Pflanze positiv beeinflusst und verstärkt werden. Dies äussert sich in: erhöhter Stressbeständigkeit, vitaleren Pflanzen, erhöhter Abwehrkraft, längerer Haltbarkeit und besserer Wurzelbildung.

 

Anwendung
0,125–0,25 % alle 7–14 Tage spritzen oder giessen

 

Zum Produkteblatt Hicure