You are here

Trübe Tage und wenig Licht fördern das Wachstum von Botrytis

Schaderreger
04.02.2020

Trübe Tage und wenig Licht fördern feuchte Bedingungen in den Kulturen,
das Wachstum von Botrytis beginnt und damit auch die Bildung neuer Sporen.

Play® ist eine einzigartige Kombination zweier neuer Wirkungsmechanismen
für nachhaltige Wirkungssicherheit.

Play besteht aus einem systemischen und einem Kontaktwirkstoff, die in
unterschiedlicher Weise auf Botrytis und wirken. Fludioxonil, ein aus der Natur
abgeleiteter Wirkstoff (Pyrrolinitrine von Pseudomonas-Arten), beeinflusst
die membranabhängigen Transportprozesse des Pilzes.
Cyprodinil ist systemisch und verhindert die Biosynthese von Aminosäuren
des Pilzes bei seinem Eindringen ins Pflanzengewebe oder während
des Myzel Wachstums. Auch Cyprodinil gehört zu einer neuen Wirkstoffgruppe.

Anwendung:
Blumenkulturen und Grünpflanzen: 0,1–0,12 % bei Befallsbeginn spritzen.
Maximal 2 Behandlungen pro Jahr und Parzelle.
Bei Anwendung im Gewächshaus ist dieses vor dem Wiederbetreten zu lüften.

 

Zum Produkteblatt Play