You are here

Stärkt Ihre Pflanzen in allen Entwicklungsphasen

Schaderreger
03.02.2021

Hicure ist speziell für den Zierpflanzenbau entwickelt worden, wird aber auch in Weihnachtsbaumkulturen
eingesetzt, um die Bäume gegen Spätfröste zu schützen. Das Aminosäure-Produkt, organischen
Ursprungs erhöht vor allem die Stresstoleranz der Pflanzen.

Hitze, Kälte, zu viel Wasser oder Wassermangel, Umtopfen – all diese Situationen bedeuten Stress
für die Pflanzen und werden so von den Pflanzen besser weggesteckt. Das liegt vor allem an dem
wesentlich kompakteren Wurzelballen.

Viele Aminosäuren sind in Stresssituationen von der Pflanze nicht mehr selber synthetisierbar,
also hilft eine Zugabe von Hicure. Die darin enthaltenen freien Aminosäuren werden unmittelbar
in die Pflanze eingebaut, der Stoffwechsel angeregt, was wiederum den Wurzelballen und den Wuchs
der Pflanze positiv beeinflusst. Eine gesunde Wurzel entscheidet über die Gesundheit der Pflanzen
und hilft dabei, im Verkauf länger haltbar zu sein.

Hicure ein hochwertiger Aminosäure-Stimulant, der in allen Kulturen einsetzbar ist, erhöht
die Widerstandsfähigkeit ihrer Pflanzen, verbessert Qualität und Haltbarkeit und sichert
die hohen Anforderungen ihrer Endkunden ab.

 

Anwendung
Die besten Effekte von Hicure werden durch Applikation vor oder in kritischen Wachstumsphasen
(Wurzelproduktion, Blüteninduktion) oder unter suboptimalen Wachstumsbedingungen (Frost,
düstere Tage mit wenig Licht) erzielt.

Topfpflanzen wöchentlich 0,125 % (125 ml/100 l Wasser) spritzen oder
14-tägig 0,25 % (250 ml/100 l Wasser) spritzen oder giessen.

Hicure kann gut mit anderen Spritzungen kombiniert werden.

 

Zum Produkteblatt Hicure