You are here

Sauberer Boden = guter Start für Ihre Pflanzen

Schaderreger
05.11.2020
Basamid

Desinfektionsmittel zur Bekämpfung von Nematoden, Bodenpilzen und keimenden Unkräutern
in Substraten, Saatbeeten sowie Freilandflächen.

Die Winterzeit kann genutzt werden, um gewisse Fläche zu desinfizieren. Dort wo es nicht
möglich ist Erde zu dämpfen kommt Basamid® Granulat zum Einsatz.

Basamid Granulat ist ein Bodendesinfektionsmittel in Granulatform und enthält den Wirkstoff
Dazomet. Dazomet erzeugt bei Kontakt mit feuchtem Boden durch Hydrolyse das wirksame
Methylisothiocyanat (MITC). Diese Verbindung durchdringt in seiner gasförmigen Phase
aufwärtsgerichtet den Boden und wirkt dabei gegen schädliche Bodenorganismen (Insekten,
Nematoden, Pilze) und keimende Unkräuter. Bodenorganismen zersetzen MITC in unbedenkliche
Moleküle (Nährstoffe). Eine Bodenfeuchte, die den idealen Aussaatbedingungen entspricht,
ist für die Basamid-Anwendung optimal. Wenn die Unkrautsamen bereits in einem keimbereiten
Zustand sind, wirkt das Mittel am besten. Ist zu wenig Wasser im Boden, dauert die Umsetzung
des Wirkstoffs zu lang, ist zu viel Wasser da, kann das Gas den Boden nicht durchdringen.

 

Anwendung
Die Aufwandmenge beträgt bei einer Flächenbehandlung zwischen 40 g/m2 in leichten bis 50 g/m2
in schweren Böden und bei einer Substratbehandlung 200 g/m3.

 

Tipp
Für eine optimale Wirkung, ist der Boden nach der Behandlung mit einer Plastikfolie abzudecken.
Die Wartefrist zwischen Behandlung und Neubestellung ist abhängig von der Temperatur, dem
Wassergehalt und der Struktur des Bodens. Sie beträgt zwischen 10 und 40 Tage. Sichere Auskunft,
ob die Neubestellung möglich ist, gibt der Kressetest. Gebrauchsanweisung genau beachten.

 

Zum Produkteblatt Basamid Granulat