You are here

Hilfe bei Blattflecken an Zierpflanzen

Schaderreger
05.11.2020

Die Nächte werden immer länger und die Blätter trocknen weniger schnell ab.
Ein feucht-warmes Klima begünstigt das Wachstum von Blattfleckenpilze

Alibi® Flora ist ein breit wirksames Fungizid zur Bekämpfung aller wichtigen Pilzkrankheiten
an Zierpflanzen.

Ob Blattflecken, Echter oder Falscher Mehltau, Rost oder Alternaria. Alibi Flora bietet die Lösung.

Das Produkt enthält Azoxystrobin aus der Gruppe der Strobilurine und Difenoconazol, ein Triazol.
Azoxystrobin hat in den Blättern lokalsystemische und translaminare Eigenschaften.
Die fungizide Wirkung erfolgt mittels Hemmung des Elekronentransportes in der Mitochondrienatmung.
Die Wirkung von Azoxystrobin ist in erster Linie protektiv, das Produkt sollte daher kurz vor oder
zum Infektionsbeginn eingesetzt werden.

Difenoconazol wirkt ebenfalls systemisch und infektionsabstoppend. Die Wirkung im Schadorganismus
erfolgt durch eine Störung der Sterolsynthese und durch die Eindämmung des Pilzhyphenwachstums.
Durch die ideale Kombination dieser zwei Inhaltsstoffe mit unterschiedlichen Wirkungsmechanismen
besitzt Alibi Flora sowohl eine vorbeugende als auch eine abstoppende (kurative) Wirkung. Zudem
weist das Produkt eine lange Dauerwirkung auf.

 

Anwendung
Zierpflanzen 0,1 %

 

Tipp
Die Aufnahme wird beschleunigt und der kurative Effekt verbessert, wenn Alibi Flora
mit Hicure® 0,25 % gemischt wird.

 

Zum Produkteblatt Alibi Flora